Leistungsverlust / niedriger Ladedruck

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #5669 von Gary Gepard
Hallo,
mein Z 32 ist nun schon in der 2 Werkstatt, und man ist so langsam ratlos. Der Motor hat neue Kolbenringe, die defekten Turbos wurden gegen neue ausgetauscht, und dennoch fehlt gut 100 NM / 80 PS. Der Ladedruck geht auf max. 0,6 bar (eher etwas weniger). Das System wurde auf 0,9 aufgepumpt, und der Druck wurde da gehalten, aber im Betrieb wird wie gesagt nur knapp 0,6 erreicht, dann blasen die Turbos ab. Die Unterdruckdosen sollen auch in Ordnung sein.
Hat einer eine Idee, woran das liegen könnte?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her - 4 Monate 3 Wochen her #5670 von msiegl
Hallo Gary

Erst mal herzlich willkommen hier im Forum.
Stell Dich doch mal kurz vor.

Zu Deinem Problem:
Wenn wirklich 0.6 Bar anliegen ist das nicht so verkehrt, original Ladedruck beim MT ist 0.63 Bar und AT 0.58 Bar.
Wie wurde gemessen?
Leuchtet die Motorkontrolllampe?
Wurde der Fehlerspeicher ausgelesen?

Gruss Michael
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von msiegl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #5671 von Gary Gepard
Hallo Michael,
kann dir leider nicht sagen wie gemessen wurde. Motorkontrolleuchte brennt nicht, im Fehlerspeicher ist auch nichts. Ich bin kein Schrauber, der Wagen steht halt in der Werkstatt (keine Nissan), das ist eine Tuning Werkstatt, wo wir die Turbos (Garett) bezogen haben. Und der ist so langsam ratlos. Eigentlich sollte so ein System eingebaut werden, wo der Ladedruck auf 0,8 und 1.2 bar eingestellt werden kann, so das zwischen diesen beiden Einstellungen hin und hergeschaltet werden kann (vom Cockpit aus, wo man dann auch den jeweiligen Ladedruck sehen kann). Aber das klappt halt nicht, weil die Lader zu früh abblasen, vor 0,6 Bar.
Gruß Siggi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #5672 von msiegl
Hallo Siggi

Aha, die wollten Dir ein "Dampfrad" oder Boostcontroller einbauen.
Hast Du eine andere ECU verbaut wo die Kennfelder für den höheren Ladedruck angepasst wurden? Wenn nicht dann hast Du mit 1.2 Bar nur kurz Freude an Deinem Auto und bekommst einen Motorschaden!

Sind das Originale Turbolader oder sind das Grössere?
Bei welchem Druck beginnen die Wastegates sich zu öffnen?
Sind die Wastegates einstellbar?
Bei der Druckmessung ist es wichtig dass bei den Originalen Schubumluftventilen ebenfalls Druck anliegt.

Gruss Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #5673 von msiegl
Hallo Siggi

Aha, die wollten Dir ein "Dampfrad" oder Boostcontroller einbauen.
Hast Du eine andere ECU verbaut wo die Kennfelder für den höheren Ladedruck angepasst wurden? Wenn nicht dann hast Du mit 1.2 Bar nur kurz Freude an Deinem Auto und bekommst einen Motorschaden!

Sind das Originale Turbolader oder sind das Grössere?
Bei welchem Druck beginnen die Wastegates sich zu öffnen?
Sind die Wastegates einstellbar?
Bei der Druckmessung ist es wichtig dass bei den Originalen Schubumluftventilen ebenfalls Druck anliegt.

Gruss Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #5674 von Gary Gepard
Hallo Michael,
was genau die Einbauen wollten, weiß ich nicht, wurde aber in den USA bestellt. Soviel ich weis, wird dann aber was eingestellt, betreffend den eingestellten Ladedruck. Das sind keine Originale Lader (die waren nicht mehr lieferbar, und dann auch doppelt so teuer), aber auch von Garett, aber etwas größer und besser.
Ob die Wastgates einstellbar sind, weis ich nicht genau, soviel ich mitbekommen habe, sind Sie es, und die erste Werkstatt hat bei deren Einbau sie wohl auch "härter" eingestellt, so das sie angeblich etwas später öffnen.
Aber ich werde das mal alles so weiter geben. Danke erstmal. Wenn ich was neues höre, werde ich mich wieder melden.
Gruss Siggi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her - 4 Monate 2 Wochen her #5675 von Gary Gepard
Hallo es wurde ein greddy profect b boostcontroller verbaut die turbos sind von garrett gt28r der ladedruck wird über den greddy boostcontrolle angezeigt die wastgate sind umbgebaut von den orginal turbos sie wurde auch schon unterlegt ohne erfolg in verdacht steht jetzt noch abgasrückführung das die nicht schliest was denkt ihr hat einer mal ein diagram oder zeichnung wo ich sehe wie die unterdruckleitungen von boostcontroller and die turbos angeschlossen werden .
Letzte Änderung: 4 Monate 2 Wochen her von Gary Gepard.
Folgende Benutzer bedankten sich: msiegl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #5676 von msiegl
Hallo Siggi

Also, ich hab noch andere Vermutungen...

1. In den Wastgates ist die Membran gerissen / undicht

2. Die Original Taktventile sind nicht entfernt worden

3. Der Boostcontroller ist falsch angeschlossen oder eingestellt

Habt ihr mal die Zuleitung zu den Wastgates abgeklemmt und geschaut wie hoch der Ladedruck dann geht?
Vorsichtig sein und nicht gleich vollgas geben, nicht das der Druck dann zu hoxh geht!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #5677 von msiegl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #5678 von Gary Gepard
hi danke für den link endlich mal ein gutes bild . leider ist das wetter gerade nicht so gut hier für einen test ich werde es aber montag mal probieren mit abgeklemmten schlauch zu fahren was meinst du mit den orginal taktventile? die 2 ladedruck regelventile ? die sind komplett abgeklemmt vakum leitungen und elektrostecker abgezogen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden
Powered by Kunena Forum